Schnell zum Facharzt

Eine Nummer für alle Praxen Zum Hotline-Service

Unsere Leistungen

25 Praxen und 17 Disziplinen Zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vom Fest bis zum Vortrag Zum Veranstaltungskalender

Fachärzte von Neurochirurgie bis Geburtshilfe – MVZ Kredenbach

Im MVZ Kredenbach vereinen sich medizinische Fachkompetenz, moderne Medizintechnik und persönliche Atmosphäre. Unter einem Dach versammeln sich hier die Praxis für Chirurgie und Viszeralchirurgie, die Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die Gefäßchirurgie sowie die Neurochirurgie. Egal ob Bandscheibenvorfall, Krampfadern, Leistenbruch oder Schwangerenbetreuung – Das MVZ bietet Patienten eine optimale ambulante Behandlung vor Ort. Dabei arbeitet das Ärzteteam interdisziplinär und kooperiert mit anderen Fachärzten, Kliniken, Therapeuten und Sozialeinrichtungen. Eine Praxis für Nuklearmedizin befindet sich ebenfalls in unmittelbarer räumlicher Nähe.

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

Mammographie-Screening

Brustkrebs früh erkennen und behandeln – die Mammographie-Screening-Einheit Siegen-Olpe-HSK bietet allen Frauen ab 50 Jahren ein qualitativ hochwertiges Programm.
mehr

MVZ Jung-Stilling

Im MVZ Jung-Stilling sind sieben Fachdisziplinen vereint: Augenheilkunde, Dermatologie, Geburtshilfe & Pränataldiagnostik, HNO, Innere Medizin, Neurochirurgie und Radiologie.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Südwestfalen

Vier Tankstellen für E-Autos errichtet

Zum Fuhrpark der Diakonie in Südwestfalen zählt nun neben einigen Hybrid-Fahrzeugen auch ein reines "E-Auto". Entsprechende "Zapfsäulen" wurden an den Seniorenheimen Haus Obere Hengsbach und Haus Höhwäldchen errichtet.

Neues von der Diakonie

Ein neues Teammitglied und neue Angebote: Beim Projekt „DIAS.komm“ am Fischbacherberg wird mit Elan in das Jahr 2021 gestartet. In Zeiten der Pandemie geht das Kooperationsprojekt verstärkt virtuelle Wege.

Mit 400 000 Euro bedenkt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Not geratene Menschen während der Corona-Krise. Ein Teilbetrag geht auch an die Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Südwestfalen.

Greifen, schieben, Leben retten: Das geht mit dem Reanimationswagen, den der Förderverein des Diakonie Klinikums Jung-Stilling für das Krankenhaus erworben hat. Die Neuanschaffung hat einen Wert von 6500 Euro.

Nächste Veranstaltungen

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.